Wenn Sie sich zu diesem Workshop anmelden wollen oder Fragen haben, können Sie das hier tun

Raum der Leere – 22. Juli 2018

 

Eine Reise in die Welt der asiatischen Tuschemalerei.

Dieses Seminar soll dem Interessierten Einsteiger, im theoretischen Teil, einen Einblick in den Hintergrund dieser uralten Form der Zen- Malerei geben. Es beleuchtet den Einfluss der Zen- Philosophie sowie die unterschiedliche Sichtweise zur westlichen zeitgenössischen  Kunst. Auch wird ein Einblick in das asiatische Kunstverständnis des Wabi- Sabi vermittelt. Desweiteren werden Sie die benötigten Materialien, und zu guter Letzt auch „Die Vier Edlen“ kennen lernen.

Beginnend mit einer Konzentrationsübung werden Sie im praktischen Teil den Umgang mit Stangentusche, Reibestein, Pinsel und Papier üben.  Desweiteren werden Sie über die richtige Pinselhaltung  und von den ersten Linienführungen bis zum  einfachen Motiv geleitet.

Nicht das Ergebnis auf dem Papier steht als Ziel dieses Seminares auf dem Plan, sondern die gemachte Erfahrung mit Ihrer eigenen Kreativität.

Übungsmaterial wird  für die Dauer des Kurses gestellt. Desweiteren besteht die Möglichkeit mit verschiedenen Pinsel- und Papierarten zu experimentieren.

 

Uhrzeit: 10.00 bis 15.00 Uhr

Seminargebühr: 45,- €