Wenn Sie sich zu diesem Workshop anmelden wollen oder Fragen haben, können Sie das hier tun

Bonsai-Grundlagen III

04. November 2023

 

Dieser Kurs baut auf den Grundlagenkursen I und II auf und setzt erste Erfahrungen mit Bonsai vorraus. Auch sollte der Teilnehmer über mehr als nur eine Pflanze verfügen.

 Basierend auf schon vorhandenem Grundlagenwissen, verschafft der Kurs in erster Line einen Überblick über die Gestaltungsrichtlinien des Bonsai und der zu beachtenden Regeln, als auch der darauf basierenden Potenzialerkennung von Rohpflanzen. 

Desweiteren „Mochikomi“, welches man mit dem „ständigen  Verbessern und Reifen des Bonsai“, in Verbindung setzt,  sowie Grundlagen der Pflanzenphysiologie.

Themenüberblick: 

–  HAUPTTHEMA GESTALTUNG:

> Der Weg zum Qualitätsbonsai

> „Sehschule“- Alternativen zum Offensichtlichen erkennen. Potenzialerkennung einer Rohpflanze. Was ist brauchbares Rohmaterial? Das Einbeziehen der Stilformen und Totholzpartien

> Stilformen etwickeln unter Anwendung von Regeln. „Idealisierte Realität“

> Die passende Schale und das richtige Positionieren der Pflanze. Form und Richtung eines Bonsai

– PFLANZENPHYSIOLOGIE:

> Das Wurzelwerk.

> Wachstum des Baumes. Jahresringe, Kambium und Co

> Wie nutze ich diese Kenntnisse für meine Bonsai-Gestaltungen

BONSAI-PHILOSOPHIE:

> Die Zen- Philosophie  in Bonsai.  Gärtner, Künstler oder Philosoph…. Wer bin ich ?

 

Im praktischen  Teil können die eigenen mitgebrachten Pflanzen  dann bearbeitet und verbessert werden.

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 Seminargebühr:  65,-€    ohne Material,  inkl.  Mittagsimbiss